bitte_nicht_fuettern

Musik der MONsters

 

 

Die MONsters sind für ihre lustige und unterhaltsame Musik bekannt.

Von Renaissance und Barock über Jazz und Blues, Folk und Latin bis zu Rock, Pop oder Filmmusik, alles war schon auf diversen Auftritten zu hören.

 

 

Hier gibt es einige Hörbeispiele, die live bei einem Jugendkonzert aufgenommen wurden:

 

 

unser absolutes Lieblingsstück

und ein Klassiker der MONsters: Rock around the clock

 

ein Bluegrassstück, das jeder

Mandolinenspieler können muss: Cripple Creek

 

ein Stück, das zeigt, dass wir auch

"klassische Musik" machen können : Pavane (von W. Byrd)

 

Mehr Musik von den MONsters kann man auf den zwei CDs hören!

 

 

 

Aktuelle MONstermusik 2015

 

 

Seit der MONster-Freizeit im Mai haben wir wieder einige coole neue Nummern im Programm.

 

 

Um uns erstmal in Stimmung zu bringen, kommt uns die "Morgenstimmung" aus der "Peer Gynt Suite" von Edvard Grieg ganz gelegen, die uns in der "Halle des Bergkönigs" mit seinem fetzigen Schluss aber schon gehörig ins Schwitzen bringt. Wenn wir dann immer noch nicht warm geworden sind, kommt der Jazz-Standard "In the mood" dran, den wir mal wieder aus dem Notenschrank gekramt haben. 

 

 

Etwas ausgefallener ist der Titel "Gamerio", bei dem wir exotische Klänge aus Indonesien nachempfinden und auch unserem Rhythmusgefühl in einer Percussion-Einlage am Schluss einiges abverlangen. 

 

 

Dann steht noch ein klassisches "Allegro" als Abkühlung an, bevor wir mit einem feurigen "Tango Infernal" es nochmal krachen lassen. 

 

 

Erst ganz frisch haben wir das Lied der Zwerge aus dem "Hobbit" angespielt und -gesungen. Über die "Misty Mountains" wollen wir dann langsam mit unseren Instrumenten. 

 

Es ist also für wirklich jeden Musikgeschmack wieder etwas dabei.